Grünlilie (Chlorophytum comosum)

Beschreibung: Die Grünlilie gehört zur Familie der Liliaceae. Die Gattung besteht aus ungefähr 40 verschiedenen Arten. Die grasähnlichen, immergrünen Pflanzen sind mehrjährig.

Die Blätter der Grünlilie sind lang und dünn mit einem weißen Mittelstreifen. An den Stielen der Pflanze sitzen kleine, weiße Blüten und auch kleine Tochterpflanzen mit Luftwurzeln. Die Stiele können eine Länge bis 60 cm erreichen. Die Spitzen der langen Blätter können leicht braun werden. Diese Erscheinung ist altersbedingt. Sie können einfach abgeschnitten werden.

Pflege: Die Grünlilie ist eine anspruchslose Pflanze. Sie benötigt normal wenig Pflege. Der Boden darf nicht zu feucht und auch nicht zu nass gehalten werden. Eine entsprechend hohe Luftfeuchtigkeit verhindert das Braunwerden der Blattspitzen.

Bei Nässe und ebenso bei Trockenheit gehen die Pflanzen ein.

Verwendung: Die Grünlilie ist besonders gut als Hängepflanze geeignet und ebenfalls zur Aufstellung an einem erhöhtem Standort.

Vermehrung: Die Vermehrung der Grünlilie ist recht einfach. Die Tochterpflanzen werden einfach abgesenkert und in einen anderen Topf gepflanzt.