Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima)

Beschreibung: Der Weihnachtsstern gehört zur Familie der Euphorbiaceae. Die Gattung besteht aus über 1000 Arten. Die Kräuter, Bäume, Sträucher oder auch Sukkulenten können ein- oder auch mehrjährig vorkommen.

Der Weihnachtsstern kann eine Höhe von 60 cm bis 3 m erreichen. Er ist laubabwerfend. Die Blätter sind oval oder spießförmig. Die kleinen und gelben Blätter erscheinen über den zinnoberroten Hochblättern. Die Hochblätter können auch in Weiß oder Hellrot auftreten. Der Weihnachtsstern ist eine beliebte Winterpflanze.

Pflege: Der Weihnachtsstern benötigt viel Licht, im Winter auch direkte Sonne. Die Temperatur soll 17 °C betragen. Der Boden darf nicht zu nass gehalten werden. Zwischen dem Gießen muss der Boden etwas austrocknen.

Der Weihnachtsstern reagiert empfindlich auf kalte Zugluft, Nässe und schlechte Luft.

Verwendung: Der Weihnachtsstern ist ein beliebtes Weihnachtsgeschenk und ebenso ein farbenfroher Zimmerschmuck.

Vermehrung: Eine Vermehrung kann durch Stecklinge erfolgen. Diese bewurzeln gut unter feuchtwarmen Bedingungen. Dazu werden die Blätter häufig besprüht.

Vor dem Stecken müssen alle Schnittwunden trocknen und die Stecklinge werden mit Bewurzelungspulver behandelt.